Sie befinden sich hier: Start > Geistliche Impulse

Neujahr 2023

Schon wieder ist ein Jahr ins Land gegangen. Im Getriebe des Alltags nehmen wir die Zeit kaum wahr und merken gar nicht, wie schnell eine Stunde oder sogar ein Jahr vorbeizieht. Manchmal aber schrecken wir auf: „Was, schon so spät? Ich wollte doch längst daheim sein! Aber es war so schön bei euch und die … Weiterlesen …

Silvester 2022

Das Letzte, was du auf dieser Welt sehen sollst, soll die Liebe sein.“ Mit diesen Worten fordert die Nonne Helen den Gefangenen Matthew Poncelet auf, ihren Blick zu suchen. Der Gefangene Matthew Poncelet ist zum Tode verurteilt. Seine letzte Stunde ist gekommen. Mit dieser Szene endet der Kinofilm „Dead man walking“ – „Toter Mann kommt“. … Weiterlesen …

4. Adventssonntag

Alljährlich am 13. Dezember wird neben der Hl. Odilia besonders der Hl. Luzia gedacht. Zwei echt starke Frauen – mitten im Advent. Mit den neuen Erstkommunionskindern haben wir am vergangenen Dienstagabend eine wunderschöne Luzia-Feier bei herrlichstem Winterwetter genießen dürfen. Mit 7 weißgekleideten Mädchen holte ich aus der St. Nikolauskirche das Friedenslicht aus Bethlehem. Dieses Licht … Weiterlesen …

3. Adventssonntag

„Freut euch!“ – So ruft uns dieser 3. Adventssonntag mit dem Namen „Gaudete“ zu. Und die biblischen Texte wollen das heute offenbar noch bestätigen: „Jubeln werden die Wüste und das trockene Land, jauchzen wird die Steppe und blühen wie die Lilie… Sagt zu den Verzagten: Seid stark, fürchtet euch nicht! … Die vom HERRN Befreiten … Weiterlesen …

Miteinander auf dem Weg (Ausgabe 12/2022)

Jedes Jahr am Silvestertag geht es wie ein Lauffeuer um unsere Weltkugel: Zeitzone nach Zeitzone versammeln sich kurz vor Mitternacht Menschen auf den Straßen, vor Fernsehern und Radios, um die letzten Sekunden des alten Jahres einzuzählen. Auch bei uns zuhause ist das Tradition. Zehn Minutenvor Zwölf werden die Gläser befüllt, mein Sohn und ich richten … Weiterlesen …

1. Adventssonntag

Mit dem heutigen Tag ist die sogenannte besinnliche Zeit wieder angebrochen. Der erste Adventsonntag eröffnet die Vorbereitungszeit auf Weihnachten, auf die Geburt Jesu. Der Advent hat immer einen dreifachen Aspekt. Wir erwarten Christus auf dreifache Weise. Erstens natürlich, sein Kommen im Stall von Bethlehem, das vor über 2000 Jahren geschehen ist und dessen wir in … Weiterlesen …

Das Gebet als Kraftquelle und Dienst für die Welt

In den vergangenen Tagen standen ungezählte Briten bis zu 30 Stunden in einer fast 8 km langen Schlange, um am Sarg der verstorbenen Queen Elizabeth II. vorbeiziehen zu dürfen. Geduldiges Schlagestehen gilt als britischste aller Tugenden, auf die man im Vereinigten Königreich stolz ist. Auch dem Apostel Paulus wurde viel Geduld abverlangt mit seinen Mitmenschen. … Weiterlesen …

St. Leonhard

GOTT SEI DANK durften wir nach zweijähriger Corona-Zwangspause heute wieder an unserer Wallfahrtskirche hier in Froschhausen vorbeiziehen: rund 60 Festwagen, etwa 300 Pferde und knapp 1000 Mitwirkende. Unsere Wallfahrtskirche ist dem Schutzpatron von Pferden und jeglichem Vieh geweiht, dem heiligen Leonhard. In Bayern gibt es viele davon. In all diesen Kirchen finden wir Bilder in … Weiterlesen …