Aktuelles & Neuigkeiten

Unser Tag der Solidarität: "Werde Liebesbote!"

Mit einem Pontifikalamt unter den geltenden Corona-Schutzmaßnahmen hat das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.Vam heutigen Sonntag, 7. November, um 10 Uhr im Hildesheimer Dom die bundesweite Diaspora-Aktion der katholischen Kirche eröffnet. Das Leitwort der diesjährigen Aktion heißt "Werde Liebesbote!". Bischof Heiner Wilmer SCJ feierte den Gottesdienst gemeinsam mit Erzbischof Zbigņevs Stankevičs aus Riga in Lettland, Bischof David Tencer aus Reykjavik in Island, Bischof Erik Varden aus Trondheim in Norwegen sowie Bischof Wolfgang Ipolt aus Görlitz.

Der gastgebendeBischof Heiner Wilmer ging in seiner Predigt auf die erste Lesung des heutigen Sonntags ein, die von der Witwe in Sarepta handelt. Obwohl sie selber bettelarm ist, gibt sie dem Propheten Elia etwas zu essen und zu trinken. Bischof Wilmer sprach von einer "Logik des Teilens". Auch heute bräuchten wir Menschen, die ihre Hoffnung nicht auf sich selbst, sondern auf Gott setzten. "Wer so lebt, weiß: Gott trägt mich", so der Hildesheimer Bischof.

Weitere Informationen unter https://www.bonifatiuswerk.de/de/aktionen/diaspora-aktion/