Aktuelles & Neuigkeiten

Freischaffende Musiker in Not?

Auch die freischaffenden Künstler*innen sind von den Regelungen und Auswirkungen der Corona-Pandemie hart betroffen, weil der Großteil der Auftritte und Einnahmequellen 2020 weggefallen ist und auch 2021 mit Lockdown und Einschränkungen beginnt.


Den betroffenen Musiker*innen aus dem RaumMurnau und Umgebung, die massive finanzielle Einbußen zu verzeichnen haben, möchten wir, die Pfarrgemeinde St. Clemens Eschenlohe, versuchen, zu helfen.


Freischaffende Musiker*innen werden herzlich dazu eingeladen, den Gottesdienst musikalisch gegen Entgelt zu gestalten. Wir können natürlich nur einen kleinen Beitrag leisten, um besser durch diese Zeit zu kommen. Dieses Programm soll ab sofort beginnen und vorerst bis ca. Ostern 2021 andauern.


Unser Problem ist: Wir kennen Sie nicht! Wir wissen nicht, welche freischaffenden Musiker*innen gerade besonders betroffen sind, denn diejenigen, die bei uns normalerweise auftreten, machen das häufig nebenberuflich. Daher melden Sie sich bitte bei uns, damit wir in Kontakt treten können (kirchenchor.eschenlohe(at)gmail.com). Dann können wir zusammen besprechen, ob ein Auftritt möglich ist und und wie er ablaufen könnte (siehe unten). Die regulären Termine sind Dienstags um 19:15, Samstags um 18:00 (bzw. manchmal 19:15) und Sonntags um 09:00 (bzw. manchmal 10:15).


Für ihre Anfrage ist es egal, welches Instrument Sie spielen, welche Stilrichtung Sie bedienen, ob Sie in der (kleinen) Gruppe musizieren oder solistisch - melden Sie sich einfach, wir versuchen dann, eine Lösung zu finden. Das wichtigste dabei ist Flexibilität von beiden Seiten, da Musik in der Kirche sich auch spontan an die Gegebenheiten in der Kirche anpassen muss - z.B. ist die Dauer des Kommunionsstückes abhängig von der Anzahl an Besuchern des Gottesdienstes. Nach Rücksprache ist auch eine Begleitung an Klavier oder Orgel durch Kirchenmusikstudent Laurent Wehrsdorf möglich.


Sie sind nicht selbst betroffen/freischaffende*r Musiker*in, kennen aber eine solche Person? Leiten Sie den Artikel unbedingt weiter!


Wenn Sie Interesse haben, freuen wir uns auf Ihre Anfrage mit folgenden Inhalten:

-Spielen Sie solistisch oder im Ensemble? (Wenn Ensemble: wie viele Personen?)

-Welche(s) Instrument/e spielen Sie?

-Wann möchten Sie im Gottesdienst spielen (keine Garantie auf Verfügbarkeit des Termins, daher am Besten mehrere Möglichkeiten angeben)?

-Brauchen Sie eine Begleitung (Klavier oder Orgel)?