St. Nikolaus auf dem Vestbichl

St. Nikolaus auf dem Vestbichl über Eschenlohe

Die kleine Kapelle auf dem Vestbichl, einem Hügel südöstlich von Eschenlohe, ist auch wegen ihrer landschaftlichen Lage und wegen des Ausblicks über das Loisachtal einen Abstecher wert. Sie steht an der Stelle, an der sich bis zum Ende des 12. Jh. die Burg der Grafen von Eschenlohe befand.

Die Kapelle wurde 1628 auf Initiative des Abtes von Ettal aus den Resten der Burgruine erbaut und dem hl. Nikolaus geweiht. Von Süden her führt ein Kreuzweg zur Kapelle hinauf, der in einer lebensgroßen Kreuzigungsgruppe endet.

Hauptschmuck der Kapelle ist die detailreich geschnitzte Altarfigur des hl. Bischof Nikolaus sowie das Arma-Christi-Kreuz, ein Kreuz mit den Leidenswerkzeugen Jesu.