Ministranten

Wir freuen uns auf´s Wiedersehen

Ministrantendienst

Ab sofort können Gottesdienste wieder öffentlich gefeiert werden - unter strengen Schutzmaßnahmen wie Abstandsregelung, Nasen-Mund-Schutz,...

Auch Ministranten sind wieder willkommen: allerdings dürfen je Gottesdienst maximal zwei ministrieren (Ausnahme Geschwister). Die Ministranten müssen mind. 18 Jahre alt sein oder eine Unterschrift der Eltern mitbringen.

Wer in den kommenden Tagen ministrieren möchte,  bitte mit telefonischer (1679) Anmeldung bei Schäfer´s, damit wir gut planen und organisieren können.

Unsere Gottesdienstzeiten zur Erinnerung (alle in der Pfarrkirche St. Nikolaus):

Montag, Mittwoch und Donnerstag jeweils um 9.30 Uhr

Dienstag, Freitag um 19.00 Uhr

Samstag um 18.00 Uhr

Sonntag um 9.00 Uhr, 10.30 Uhr und 19.00 Uhr

Ministrantendienst-Einführung

Es freut uns, dass du Interesse am Ministrantendienst hast.

Dieses kleine Video gibt dir einen Eindruck was gerade möglich ist.

Falls du schon Lust hast zu ministrieren und deine Eltern es dir erlauben, darfst du gerne kommen.

Bitte melde dich einfach kurz vorher bei Rita und Peter Schäfer (08841/1679)

Übrigens: Weiter unten findest du noch ein paar lustige Videos zum Ministrantendienst!

Jahresplanung

Wie es mit unseren Ausflügen und anderen Aktivitäten steht, wissen wir nicht, aber wir werden euch hier aktuell informieren wenn´s was Neues gibt.

Jahresplanung 2020

Oberministrantenwahl

Hurra, wir haben "Vierlinge" !!!

Dieses Jahr ist wahrlich alles anders, denn statt 3 Oberministranten haben wir dieses Jahr 4 Oberministranten.

Da die "Drittplatzierten gleich viel Stimmen haben und wir keine Stichwahl vorgesehen haben, freuen wir uns auf die vier!

Wer sich genauer interessiert - Sebi Zwerger hat eine Wahlstatistik erstellt unter folgendem Link Oberministrantenwahl_Ergebnisse

An dieser Stelle noch mal ein Dankeschön an unseren Wahlleiter, der alles Organisatorische übernommen hat und auch die Idee mit den kleinen Tütchen hatte. Danke Sebi!

Ganz herzlich möchte ich mich bei allen bedanken, die kandidiert haben und somit Bereitschaft gezeigt haben, sich einzubringen . Wir hoffen dass ihr auch zukünftig dabei seid und freuen uns darauf!

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch

und wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit

Verabschiedung und Einführung

Sobald es wieder möglich ist, gemeinsam zu feiern, wolllen wir die drei - jetzt ehemaligen - Oberministranten Martin Festl, Sebastian Zwerger und Kilian Feuerstein gebührend verabschieden. Schon auf diesen Weg bedanke ich mich recht herzlich bei euch und wünsche euch alles Gute.

Messdienste

Der Dienst bei der Messe am Altar und bei sonstigen liturgischen Feiern (Beerdigung, Andachten, usw.) ist die Hauptaufgabe eines Ministranten.

 

Sternsingen

Vom Neujahrstag bis Drei König ziehen die Ministranten als Könige mit Gefolge gewandet in mehreren Gruppen von Haus zu Haus und bringen den Häusern und ihren Bewohnern den Segen für das neue Jahr.

Die Gaben, die sie dabei erhalten, gehen an das Kindermissionswerk in Aachen, das damit notleidenden Kindern in der Dritten Welt hilft.

Näheres über unsere Projekte erfahrt ihr auch auf der Seite "Hilfsprojekte" (u.a. über das jeweilige Sternsingerprojekt und über unsere Patenschaft von zwei Jungs mit Behinderung aus Indien)

Kar- und Osterzeit

Die Kar- und Osterzeit ist für Ministranten eine sehr intensive Zeit und mit allerlei Brauchtum verbunden.

In der Karwoche vom Gründonnerstag bis Karsamstag dürfen die Ministranten „ratschen“.

Mit hölzernen Instrumenten rufen sie die Gläubigen zum Gottesdienst und zum Angelus-Gebet; denn in dieser Zeit - so sagt man - sind die Kirchenglocken „in Rom“. Dieser alte Brauch ist eine Geste der Anteilnahme am Passionsgeschehen.

Am Karsamstag gehen sie dann von Haus zu Haus, ratschen kurz und sammeln für ihre Ministrantenkasse um damit Ausflüge zu finanzieren.

Ein Höhepunkt ist das Osterfeuer, das am Samstagabend entzündet wird und dann von den "Großen" Ministranten die ganze Nacht bewacht wird und schließlich in die feierliche Auferstehungsfeier am Sonntagmorgen früh um 5.00 Uhr mündet.

 

Schief gelaufen

Das passiert ohne Übung.

 

Übung macht den Meister

Bitte daheim geeigneten Gegenstand nehmen und üben.

Pech gehabt