Die Begleitung Sterbender

Besondere Fürsorge bringt die Kirche den Sterbenden entgegen.

Wenn ein Mensch im Sterben liegt, empfiehlt es sich daher rechtzeitig einen Priester zu rufen, damit den Sterbenden je nach ihrem körperlichen Zustand das Bußsakrament, die Krankensalbung und die Eucharistie gespendet werden kann. Dies ist allerdings nur möglich, solange der Mensch noch am Leben ist.

Melden Sie sich dazu bitte im Pfarrbüro.